BMC
Optionen für die Kontaktaufnahme mit BMC

Wählen Sie unten den Link aus, der Ihren Interessen am nächsten kommt.

Bei Fragen zu Produkten, Lösungen und Services von BMC können Sie uns auch unter der folgenden Nummer telefonisch erreichen:

1‑855‑834‑7487
icon_CloudMgmt icon_DollarSign icon_Globe icon_ITAuto icon_ITOps icon_ITSMgmt icon_Mainframe icon_MyIT icon_Ribbon icon_Star icon_User icon_Users icon_VideoPlay icon_Workload icon_caution icon_close s-chevronLeft s-chevronRight s-chevronThinRight s-chevronThinRight s-chevronThinLeft s-chevronThinLeft s-trophy s-chevronDown

82 % der Fortune 500-Unternehmen nutzen digitale IT von BMC

Sehen Sie sich das Video zu unserer Vorgehensweise an (1:00) ›
BladeLogic Threat Director, eine Erweiterung von BladeLogic Server Automation und BladeLogic Network Automation, bietet IT Operations- und Sicherheitsteams die benötigten Daten zum Priorisieren und Abwehren von Bedrohungen je nach ihren potenziellen Auswirkungen auf das Unternehmen.
Forbes Insights: Enterprises Re-engineer Security in the Age of Digital Transformation
Strengthen your cybersecurity strategy

Forbes Insights: Enterprises Re-Engineer Security in the Age of Digital Transformation

Download now  ›

Diskutieren Sie Ihre Optionen mit einem BMC-Experten

Kontaktaufnahme mit dem Vertrieb von BMC  ›

Unterstützen Sie IT Operations- und Sicherheitsteams dabei, gemeinsam gegen Angriffe vorzugehen

Integrierte und automatisierte Fehlerbehebung.

Security Operations (SecOps)

Verringern Sie das Bedrohungsrisiko und bauen Sie einen wirksamen Schutz gegen Angreifer auf, indem Sie Schwachstellen umgehend beseitigen.

  • Erstellen einer Aufgabenliste zur Beseitigung von Bedrohungen aufgrund von Richtlinien und Auswirkungen
  • Automatisierung arbeitsintensiver Prozesse zur Korrelation identifizierter Schwachstellen mit erforderlichen Gegenmaßnahmen
  • Stellen Sie den Arbeitsfortschritt dar, sodass Sie sich ohne Duplizierungsaufwand auf offene Schwachstellen konzentrieren können
  • Eliminieren Sie unbekannte Zugangspunkte mit Schwachstellen dank Schwachstellenerkennung mithilfe von BMC Discovery
  • Verwalten der Server- und Netzwerkinfrastruktur über das gleiche Tool dank der Integration vonBladeLogic Server Automation und BladeLogic Network Automation

Konzentrieren Sie sich zuerst auf die wichtigsten Fehlerbehebungen.

IT Security Management

Erzielen Sie enorme Zeiteinsparungen bei der Bewertung der Auswirkungen von Änderungen und Entwicklung von Maßnahmenplänen.

  • Bieten Sie Sicherheitsteams einen ersten Überblick über geplante Aktionen, prädiktive SLAs und Burndown-Ansichten, um die Sicherheitsebenen eines Unternehmens aktiver zu managen
  • Eliminieren Sie Zugangspunkte mit Schwachstellen dank Schwachstellenerkennung, einschließlich zuvor nicht gescannter Ziele, die durch die Integration mit BMC Discovery ermöglicht werden
  • Beobachten Sie die wichtigsten Stufen des Schwachstellenlebenszyklus, um detaillierte KPI- und Trendanalysen zu erstellen, falls Prozesse ausfallen
  • Stellen Sie für Auditoren und Beteiligte Daten zur Performance und zum Erfolg zur Verfügung, indem Sie Schwachstellen innerhalb des Unternehmens angehen
  • Überwachen Sie die Server- und Netzwerkinfrastruktur mit einem einzigen Tool
„Mit BladeLogic Threat Director von BMC werden Sicherheits- und Operations-Teams künftig sehen können, was das jeweils andere Team gerade tut. Im Rahmen eines Dialogs können dann die dringendsten Probleme zuerst angegangen und gegen die Betriebszeitanforderungen des Operations Teams abgewogen werden.“ — Tracy McMahan, IT Support Coordinator, F. Korbel & Bros, Inc.

Ressourcen

Der Einstieg in BladeLogic Threat Director ist einfach

Kontaktaufnahme mit dem Vertrieb von BMC  ›