BMC
Optionen für die Kontaktaufnahme mit BMC

Wählen Sie unten den Link aus, der Ihren Interessen am nächsten kommt.

Bei Fragen zu Produkten, Lösungen und Services von BMC können Sie uns auch unter der folgenden Nummer telefonisch erreichen:

1‑855‑834‑7487

Recovery for IMS™

Recovery for IMS

BMC digital IT powers 82% of Fortune 500 companies

Wiederherstellung nach Ausfällen in Höchstgeschwindigkeit

Keine noch so gründliche Vorsorge, Planung oder Expertise kann Ihre Datenbanken vollkommen vor ungeplanten Ausfällen bewahren. Mit BMC Recovery for IMS 8 können Sie jedoch sicherstellen, dass die Wiederherstellung nach solchen Ausfällen schnell und problemlos verläuft. Mit dieser Lösung können Sie:

  • Die Zeit für Wiederherstellungsaufgaben dank einer Palette von Highspeed-Programmen drastisch reduzieren.
  • Verschlüsselte Abbildkopien erstellen, während Ihre Datenbanken für andere Prozesse online bleiben.
  • Wiederherstellungen für mehrere Datenbanken gleichzeitig durchführen und dabei automatisch auf Fehler prüfen und diese beheben.

Verwandte Themen:  Mainframe, Mainframe MLC Cost Management, Data Management for IMS™

Automatisieren und Vereinfachen von Wiederherstellungsaufgaben

Recovery for IMS kombiniert Performance-starke Wiederherstellungsfunktionen mit einem breiten Spektrum an Tools zur Maximierung der Wiederherstellbarkeit Ihrer Datenbanken. Überholen Sie Ihre Wiederherstellungsstrategie mit optimierten Tools zur Erstellung von Abbildkopien, Durchführung von Änderungsakkumulationen, Vereinfachung der Objektverarbeitung und Ausführung der eigentlichen Wiederherstellung.

Vorbeugende Maßnahmen vor der Wiederherstellung

Halten Sie Ihre Datenbanken in gutem Zustand, indem Sie die Erstellung von Wiederherstellungspunkten automatisieren, Gruppenvalidierungen durchführen und Bestandsdaten überprüfen.

Verschlüsselte, belastungsarme Abbildkopien

Erstellen Sie mit der Funktion „Snapshot Copy“ schnell und ohne Unterbrechung der Verfügbarkeit Abbildkopien.

Automatische Job-Neustarts

Mit der Funktion „Automated Restart“ können Sie fehlgeschlagene Jobs erneut einsenden, um zu verhindern, dass sie die Wiederherstellungsdauer beeinträchtigen.

Leistungsstarke Wiederherstellungsmethoden

Sie können eine oder mehrere Datenbanken gleichzeitig wiederherstellen. Dazu stehen mehrere Methoden zur Auswahl: Zeitpunkt, Roll-forward und komplette Wiederherstellung (ein- oder zweiphasig).

Schnelle, belastungsarme Änderungsakkumulation

Sparen Sie Zeit und Ressourcen, indem Sie mehrere Änderungsakkumulationsgruppen in nur einem Durchlauf durch Ihre Protokolldatensätze verarbeiten.

Gleichzeitige Prüfung von Zeigern

Verifizieren Sie physische und logische Datenbankzeiger während Prozessen zur Erstellung von Abbildkopien und Wiederherstellung, um die strukturelle Integrität der Datenbank zu gewährleisten.

Funktion zur Index-Neuerstellung

Sparen Sie sich die Mühe, Abbildkopien zur Wiederherstellung von Indizes anzufertigen, zu pflegen und zu verwalten, und erstellen Sie verlorene oder beschädigte Indizes stattdessen neu.

Kontinuierliche Wiederherstellbarkeit

Lassen Sie sich mit der Funktion „Recovery Advisor“ über Umstände benachrichtigen, die sich negativ auf die Wiederherstellbarkeit auswirken könnten.

Unterstützung für mehrere Formate

Die Lösung unterstützt alle IMS-Datenbanktypen: Full Function, HALDB, Fast Path und BMC Partitioned Database Facility.

Umfassende Analysen

Interaktive Diagramme, Grafiken und Berichte liefern wertvolle Einblicke in sowohl vergangene als auch aktuelle Wiederherstellungsprozesse.

Kontaktaufnahme mit dem Vertrieb ›

Profitieren Sie von einer robusteren IMS-Umgebung

  • Die automatische Validierung und Fehlerprüfung garantiert einen nahtlosen, zuverlässigen Wiederherstellungsprozess.
  • Machen Sie sich keine Sorgen um Unterbrechungen während der Wiederherstellung: Fehlgeschlagene Jobs werden automatisch neu gestartet.
  • Schützen Sie Ihre SLAs durch Problemüberwachung und -behebung, damit zukünftige Wiederherstellungen reibungslos verlaufen.

Produkte, die in dieser Lösung enthalten sind

Recovery for IMS umfasst folgende Produkte, die allesamt dazu konzipiert sind, Wiederherstellungen schneller, effizienter und quasi fehlerfrei durchzuführen.
  • Change Accumulation Plus for IMS™

    Beschleunigen Sie die gesammelte Ausführung von Änderungen mit Change Accumulation Plus for IMS. Verarbeiten Sie mehrere Änderungsakkumulationsgruppen in nur einem Durchlauf durch Ihre Protokolldatensätze. Auch das Sortieren verläuft schneller dank mehrerer kleiner Sortierungsaufgaben und der Option, nach verschiedenen Schlüssellängen zu ordnen. Reduzieren Sie Bandausgaben durch Stapeln mehrerer Änderungsakkumulationsdatensätze.

    Dieses Produkt ist als Teil des folgenden Angebots verfügbar: Recovery for IMS™

  • Image Copy Plus for IMS™

    Image Copy Plus for IMS nutzt Snapshot-Technologie zur schnellen und effizienten Erstellung von Abbildkopien ohne Ausfallzeit. Sie benötigen dafür keine IMS-Online-Ressourcen, sodass Ihre Datenbanken für andere Prozesse verfügbar bleiben. Außerdem profitieren Sie von erweiterten Optionen für gleichzeitiges Kopieren, Komprimierung und verschlüsselte Abbildkopien.

    Dieses Produkt ist als Teil des folgenden Angebots verfügbar: Recovery for IMS™

  • Recovery Manager for IMS™

    Optimieren Sie die Wiederherstellbarkeit Ihrer Datenbanken mit Recovery Manager for IMS. Mit diesem Dienstprogramm lassen sich zahlreiche Standardwiederherstellungsprozesse automatisieren. Vereinfachen Sie die Verarbeitung durch gemeinsame Gruppierung verbundener wiederherzustellender Objekte. Führen Sie die Validierung und erneute Generierung von Datenbankgruppen automatisch aus. Prüfen Sie Wiederherstellungsbestandsdaten, um die Verfügbarkeit der erforderlichen Datensätze vor der Wiederherstellung sicherzustellen. Erstellen Sie zusätzliche Wiederherstellungspunkte, um Service Level Agreements besser einhalten zu können. Bereiten Sie mithilfe der Funktion „Disaster Recovery RECON Cleanup“ Datensätze für das Starten und die Wiederherstellung Ihres IMS-Systems vor.

    Dieses Produkt ist als Teil des folgenden Angebots verfügbar: Recovery for IMS™

  • Recovery Plus for IMS™

    Steigern Sie die Effizienz Ihrer Wiederherstellungsprozesse mit Recovery Plus for IMS. Wählen Sie aus einer Vielzahl von Wiederherstellungsmethoden wie Zeitpunkt (PIT), Roll-forward oder vollständiger Wiederherstellung (ein- oder zweiphasig). Stellen Sie mehrere Datenbanken gleichzeitig her, mit nur einem Durchlauf durch Protokoll- und Änderungsakkumulationsdatensätze. Erhalten Sie schnellere Protokollverarbeitung mit mehreren Protokolllesern. Führen Sie Wiederherstellungen durch, ohne dass Änderungsakkumulation oder -protokollierung nötig sind. Erstellen Sie mehrere Ausgabeabbildkopien während der Wiederherstellung.

    Dieses Produkt ist als Teil des folgenden Angebots verfügbar: Recovery for IMS™